Unternehmen

Engineering aus dem Norden

Die Gründung der Neander Motorfahrzeuge GmbH im Jahre 2003 durch Philipp Hitzbleck legte den Grundstein für unser heutiges Unternehmen. Ziel des Unternehmens war eine Kleinserie eines Turbodiesel Motorrades mit doppelter Kurbelwelle. Nur zwei Jahre später war der Tag der ersten Zulassung der Neander, dem weltweit ersten Turbodiesel-Motorrad.

Philipp Hitzbleck & Lutz W. Lester

Im Jahre 2006 erfolgte die Umfirmierung der GmbH in die NEANDER MOTORS AG.

Nur drei Jahre später – 2009 – bewies u.a. die Verleihung des Schmidt-Römhild Technologiepreises durch den damaligen schleswig-holsteinischen Minister für Wissenschaft, Wirtschaft und Verkehr die Genialität der Idee.

technologiepreis2009-50cd06e6
NEANDER MOTORS AG Gewinner des Schmidt-Römhild-Technologiepreises 2009
dbu-logo-web-43e870f2
NEANDER MOTORS AG Ausgewählter Teilnehmer für die „Woche der Umwelt 2012“

 

Die Basisentwicklung der Technologie wurde für den Einsatz als Motor und als Kompressor erfolgreich abgeschlossen:

Zur Weiterentwicklung der ersten Anwendung der Neander Technologie wurde 2009 die Neander Shark GmbH als hundertprozentige Tochter der NEANDER MOTORS AG gegründet. In der Neander Shark GmbH erfolgt die Entwicklung des weltweit ersten Turbodiesel Außenbordmotors unter 100 PS: Der NEANDER Dtorque.

Weitere Informationen finden Sie auf der Unternehmensseite der Neander Shark GmbH und auf unserer Landingpage des NEANDER Dtorque (Bisher nur in englischer Sprache.)

Sollten Sie Interesse an einer Beteiligung an der Entwicklung unserer Technologie haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit unserem Vorstandsvorsitzenden, Lutz W. Lester, auf.